Suche

Suche


Meisterbetrieb

offener Kamin

Der offene Kamin ist der Ursprung der Kamine wie wir sie heute kennen. Er wird bereits seit Jahrhunderten zur Beheizung von Räumen genutzt. Im Gegensatz zum Heizkamin verfügt er jedoch nicht über einen Heizeinsatz mit Sichtscheibe, sondern hat eine offene Feuerstelle, die in der Regel aus Schamottesteinen gemauert ist.

Ist eine Feuerstätte für feste Brennstoffe, die bestimmungsgemäß offen betrieben werden kann, soweit die Feuerstätte nicht ausschließlich für die Zubereitung von Speisen bestimmt ist.
(Verordnung über Kleinfeuerungsanlagen -1. BImSchV- vom 14. März 1997)
.
.

xxnoxx_zaehler