Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

BuLi Tipp-Spiel

Messen Sie sich kostenlos in einer kleinen Tipprunde.  Sie können jederzeit und ohne großen Aufwand auf die Spiele der 1. Bundesliga tippen. Einfach registrieren, einloggen und ab ins Tippvergnügen!



Meisterbetrieb

Bookmarking

Wie funktioniert es?

 

Besuchen Sie mich auf Facebook.Folgen Sie mir auf Twitter.

Verbrennungsluft

Primärluft ist die Luft, die der Feuerstelle durch den Feuerrost zugeführt wird. Diese ist grundsätzlich in der Anheizphase und bei der Verbrennung von Braun- und Steinkohle erforderlich. Nach der Anheizphase wird die Primärluftzufuhr bei der Holzverbrennung geschlossen.

Die Sekundärluft wird dem Feuerraum durch entsprechende Kanäle im oberen Bereich zugeführt und strömt an der Sichtscheibe entlang. Sie ist für die Verbrennung von Holz erforderlich. Die Sekundärluft bewirkt eine Nachverbrennung der Heizgase und somit eine emissionsfreiere Verbrennung.

Die Tertiärluft sorgt für eine optimale Verbrennung beim Einsatz von Holz und Braunkohlebriketts. Durch die zusätzliche zugeführte Tertiärluft (im oberen Bereich des Brennraumes) wird eine noch bessere und Emmissionsärme Verbrennung erreicht.

Die Verbrennungsluft ist die Luft, die den Feuerstätten bei Betrieb zuströmt.
(Technische Regeln für Gas-Installationen - DVGW-TRGI 1986/1996)
.
.

xxnoxx_zaehler